Archiv Oberaichen 2016

 Bläserkonzert des Posaunenchors am 23. Oktober 2016

Am Sonntag, dem 23. Oktober 2016 findet um 19.00 Uhr ein Bläserkonzert des    Posaunenchors Leinfelden-Musberg in der Auferstehungskirche in    LE-Unteraichen statt.   Es werden Stücke von Barock bis Moderne vorgetragen.

Wir freuen  uns auf Ihren Besuch.      
Der  Eintritt ist frei - über eine Spende zur Chorarbeit freuen wir uns.

 Bericht vom Konzert des Posaunenchors am 23. Oktober 2016

Posaunenchor bei einem Konzert in der Auferstehungskirche in LE-Unteraichen 2016

»Es ist ein Geschenk, ein Schatz für unsere Kirchengemeinden
Leinfelden-Unteraichen, Musberg und Oberaichen so einen großartigen
Posaunenchor zu haben«.

Mit diesen Worten begrüßte Pfarrerin Eva Deimling am 23. Oktober 2016
die Besucher beim diesjährigen Jahreskonzert des Posaunenchors in der Auferstehungskirche Unteraichen.

Unter der Leitung von Frank Zuckschwerdt boten die Bläser ein
abwechslungsreiches Programm mit Werken u.a.  von Michael Schütz
(»Festival Imtrada«), J. S. Bach (»Nun danket alle Gott«) und G. F. Händel
(»Tröstet mein Volk«). Die Aufführung war der Abschluss eines
Probenwochenendes und die Musiker glänzten mit ihrem ganzen Können.
Den Jungbläsern gelang zusätzlich ein besonderer Auftritt mit den Stücken
»Einfach spitze, dass du da bist« und »Volltreffer«.

Pfarrerin Eva Deimling bereicherte das Programm mit zwei Lesungen,
u.a. mit dem »Aaronitischen Segen« und Worten des 121. Psalms.

Wahrlich ein Geschenk für unsere Gemeinden ist daher der 1965
gegründete Posaunenchor. Er spielt regelmäßig bei den Gottesdiensten
und vielen anderen Veranstaltungen. Unser Dank gilt daher den Musikern,
die in ihrer Freizeit üben, um uns zu erfreuen.


Isabel Vermander
Evang. Kirchengemeinde Leinfelden-Unteraichen

 

Weitere Informationen zum Posaunenchor.

Plakat 2015                 Nachlese 2015                      Programm 2016       

Weitere Veranstaltungen finden sie nachstehend

Weitere Informationen für Veranstaltungen zum Jahr 2016 bitte  hier ....          

Konzert mit Peter Schick und Fide Wolter am 18. November 2016 - 20.00 Uhr

Freitag, 18. November 2016 - 20.00 Uhr im Pavillon

Konzert mit Peter Schick und Fide Wolter

Peter Schick (Gitarre) und Fide Wolter (Gesang) spielen absolute Highlights der Rock- und Pop Geschichte von Jimi Hendrix bis Erc Clapton - über Joe Cocker und Stevie Winwood.
Songs von Cream, van Morrison, Bob Dylan, Chuck Berry - oder den Rolling Stones - unvergessen - und mit großer Leidenschaft zelebriert von zwei Musikern, die ihre Musik lieben und leben. ...
Mit ihren stets begeisternden Konzerten füllen Peter Schick und Fide Wolter den Oberaicher Pavillon regelmäßig bis zum letzten Platz.

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Jazz & Songs mit der BB-Dixie-Gäng am
30. Oktober 2016 ab 11:15 Uhr im Pavillon Oberaichen

Nicht selten spiegelt sich in einem Namen mehr Tradition als reale Gegenwart. So auch bei der
'BB-Dixie-Gäng', die es schon über 20 Jahre gibt, die sich aber in ihrer Entwicklung immer wieder neu erfunden hat. Die fünf Hobbymusiker aus Leidenschaft üben in Böblingen (BB) und sorgen für viel Abwechslung in Tempo und Stil, zum Beispiel mit Dixie, Swing, Modern, Rumba, Cha Cha, Bosanova, sowie bekannten Songs. Wahrscheinlich auch deshalb wurde die Band schon mehrmals zum Ball der Nationen im Foyer der Stuttgarter Liederhalle engagiert. Der Alltag wird jedoch geprägt durch Auftritte bei Jubiläen, großen Geburtstagen und Marktplatzfesten, so wie z.B. beim jährlichen Oldtimer-Fest in der Leonberger Altstadt. Und damit der Spaß an der Musik nicht zur Pflichtübung wird, bleibt die Fülle der Termine im Kalender durchaus überschaubar. Lassen Sie sich überraschen.

.... also dann bis 30. Oktober 2016 zum 'Jazz-Brunch' ab 11.15 Uhr im Pavillon!

Dein Theater mit 'Martin Luther' zum Lutherjahr

24. Juni 2016, 20.00 Uhr im Pavillon

In der Flyer-Ankündigung von WORT-KINO der Bühne von 'Dein Theater' lesen wir:

Martin Luther
Wie er wurde, was er bleibt - Bibel als Orientierung

16. Jahrhundert:
Wer sich der Kirche widersetzte, war des Teufels - Bücherverbrennungen, Todesurteile gegen Kirchenkritiker. Doch die Gedanken sind frei. Die Gläubigen wurden unruhig. Dem Augustinermönch Martin Luther platzte der Kragen. Korruption und Sittenlosigkeit der Religionsverwalter provozierten ihn 1517 zu 95 Thesen. Er berief sich auf den Kern des Glaubens, die Bibel. für seine Reformversuche setzte er, wie viele vor ihm, Ruf und Leben aufs Spiel.

Stefan Österle zeigt, wie der Mönch und Unternehmersohn ungewollt zum Kirchenspalter wurde und zur allgemeinen Verständlichkeit das Hochdeutsch erfand. Was Martin Luther durchsetzte, blieb bis heute lebendig: selbstbestimmte Gläubigkeit.

Ein Programm von Hans Rasch und Stefan Österle.

Flyer                    Einladung               

Vernissage am Sonntag, 8. Mai 2016 um 11.30 Uhr mit der Künstlergruppe 'Atelier 61'

Frau Irmgard Lang-Röhrle gehört der Künstlergruppe 'Atelier 61' an und ist Dozentin für Aktzeichnen an der VHS Leinfelden-Echterdingen und Mitglied im Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler Württemberg e.V. 

Weitere Künstlerinnen im 'Atelier 61' sind:
Rosmarie Mack,
Patricia Probst und
Gundula Streich. 

Die Vernissage ist am Sonntag, 8. Mai 2016 um 11.30 Uhr im Pavillon Oberaichen, Achalmstraße 9.
Laudatio. Monika Will, M.A. Kunsthistorikerin.
Musikalische Begleitung: Manfred Hirschbach Piano.

Ausstellungsdauer vom 8. Mai bis 24. Juni 2016.
Geöffnet während den Veranstaltungen im Pavillon und nach Absprache mit den Künstlerinnen.

 Einladung              Ergänzung           

Vernissage im Pavillon mit Werken von Edward R. Gaietto

Am Freitag, 01. April 2016 ist um 19.00 Uhr im Pavillon die Eröffnung der Ausstellung von Edward R. Gaietto unter dem Motto "Meine Stadt mal anders gesehen".    

Ausstellung vom 01.04. bis 29.04.2016 

mehr hier .....      oder hier .....