Architekt Stockburger des Pavillon ist tot

Aus den standesamtlichen Mitteilungen im Amtblatt der Stadt Leinfelden-Echterdingen vom 10. April 2015 war zu erfahren, dass Professor Martin Stockburger am 25. März 2015 im Alter von 86 Jahren gestorben ist. Er war Bürger unserer Stadt Leinfelden-Echterdingen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Oberaichen gedenkt seiner in Dankbarkeit.

In den 90-er Jahren hat er in enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Kirchengemeinde den Pavillon geplant und den Bau ausgeführt.

Keine leichte Aufgabe, da in das vorhandene Gebäudeensemble von Kirche, Kindergarten und Pfarrhaus sowie der „Schuhschachtel“ des ursprünglichen Gemeindehauses – heute der Clubraum – das erweiterte Gemeindezentrum zu integrieren war.

Professor Stockburger hat diese Aufgabe mit dem Pavillon, der sich in seiner architektonischen Besonderheit heraushebt und doch harmonisch einfügt, in einer Weise gelöst, die bis heute sowohl Gemeindemitglieder wie auch Gäste sehr gerne in dieses besucherfreundliche, einladende Gemeindehaus kommen lässt.

Mit ihrer Dankbarkeit für sein Werk kondoliert die Kirchengemeinde den Angehörigen von Professor Martin Stockburger.