Die Reformation vor 500 Jahren mutete der Kirche notwendige Aufbrüche zu. Sie hat eine neue Kirche hervorgebracht und auch die römisch-katholische Kirche nachhaltig verändert. Deshalb können wir dieser Umbruchs- und Aufbruchszeit gemeinsam gedenken, dabei die Stärken beider Kirchen schätzen lernen und den Blick nach vorn richten: Die Reformation geht weiter.

Anmeldung: möglichst bis 9.1.2016, spätestens bis 3.2.2016 bei den Pfarrämtern.

1. Reformationszeit – Umbruchszeit
Pfarrer Martin Weinzierl
Mittwoch, 17.02.2016, 19.30 Uhr
Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Leinfelden, Kirchstr. 23

2. Allein durch Glauben – Aufbrüche der Reformation
Dr. Wolfgang Wieland
Mittwoch, 24.02.2016, 19.30 Uhr
Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Leinfelden, Kirchstr. 23

3. „…davon man singet, saget und fröhlich ist“ – Reformation und Gottesdienst
Pfarrer Rainer Müller
Dienstag, 01.03.2016, 19.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Musberg, Kirchplatz 3

4. „Kommt und seht“ – Reformation und Kultur
Pfarrerin Eva Deimling
Dienstag, 08.03.2016, 19.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Musberg, Kirchplatz 3

5. Die Reformation geht weiter
Pfarrer Hans Stehle 
Dienstag, 15.03.2016, 19.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Musberg, Kirchplatz 3