Unsere Vikarin Frau Mayer stellt sich vor

Vikarin Carolin Mayer

Aufgewachsen bin ich zusammen mit drei jüngeren Brüdern in Zaberfeld, einem Dorf im Südwesten des Landkreises Heilbronn. Dort führen meine Eltern einen Weinbaubetrieb, was mein Leben von Beginn an entscheidend prägte. In meiner Freizeit sind mir vor allem die Musik, Singen, Klavierspielen und das Begleiten von Gottesdiensten an der Orgel wichtig. Aber auch die Teilnahme und Mitarbeit bei christlichen Veranstaltungen der Kirchengemeinde und des Jugendwerks schätze ich sehr. Während dem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kirchengemeinde in Kupferzell konnte ich viele verschiedene Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen mit Jung und Alt sammeln, die mir Freude und Lust auf das Arbeiten in der Kirche schenkten und mich ermutigten Theologie zu studieren. Dieses Studium konnte ich in diesem Sommer erfolgreich beenden und bin nun gespannt, die Gemeinde Leinfelden-Unteraichen in all ihren Facetten näher kennenzulernen, selbst ein Teil von ihr zu werden und das Gemeindeleben aktiv mitgestalten zu dürfen.

Mein Verlobter und ich freuen uns sehr auf viele Begegnungen mit Ihnen!

Hinweis: Der Text stammt vom Herbst 2015. Inzwischen hat Frau Mayer geheiratet und heißt nun Kirchner.