FÄLLT AUS: Hilfreich miteinander reden

Wegen Erkrankung der Referentin fällt der Vortrag leider aus. Er wird zu einem anderen Termin nachgeholt.

Nachdem Frau Dr. Weingardt schon letztes Jahr bei uns einen eindrücklichen Vortragsabend über das Vergeben gehalten hat, wird sie dieses Jahr zwei weitere Abende bei uns sein.

Zunächst geht es um das Thema „Hilfreich miteinander reden – Wie Gespräche (besser) gelingen“. Die Veranstaltung findet am 21. Februar um 20.00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus statt.

Für das Zusammenleben von Menschen, ja für unser seelisches Wohlbefinden ist Miteinander-Reden von ganz entscheidender Bedeutung. Doch Kommunikation ist etwas sehr Kompliziertes. Sie kann gelingen, aber auch misslingen. Es kann zu Missverständnissen, Konflikten, Verletzungen usw. kommen, oft mit einschneidenden Konsequenzen. Das Problem ist: die wenigsten von uns haben gelernt, auch in der Kommunikation das Gesetz des Lebens „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ zu beherzigen. Was dies konkret bedeutet und bedeuten kann – darum soll es an diesem Abend gehen.

Ein weiterer Vortragsabend findet am 27. März statt, ebenfalls im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

Am 8. April ist Frau Weingardt zu Gast bei der katholischen Gemeinde St.-Peter-und-Paul. Dann geht es um das Thema „Glück ist keine Glücksache - was können wir tun?“