Weißer Rauch: Habemus Pastorem – Wir haben (bald wieder) einen Pfarrer

Nachdem sich das Besetzungsgremium unserer Gemeinde am 2. Mai 2013 gegen einen vom Oberkirchenrat benannten Kandidaten ausgesprochen hatte, wurde die Pfarrstelle Leinfelden-Unteraichen 1 am 15. Juni 2013 ein zweites Mal ausgeschrieben. Dies geschah gegen den ausdrücklichen Wunsch der Ortskirchlichen Verwaltung, die eine zweite Benennung aus der ersten Ausschreibung bevorzugt hätte, um Zeit zu sparen, denn eine zweite Ausschreibung hätte normalerweise zu einer Entscheidung im September oder Oktober geführt.

Durch mehrere Umstände konnte jedoch das Besetzungsgremium bereits am 25. Juli über einen neuen Bewerber abstimmen. Tatsächlich hat sich das Gremium für Pfarrer Weinzierl ausgesprochen, so dass einer Ernennung nun nichts mehr im Wege steht.

Die derzeitige Gemeinde von Pfarrer Weinzierl, Niederstotzingen im Bezirk Heidenheim, wurde inzwischen vom baldigen Weggang ihres Pfarrers unterrichtet. Als nächstes stehen der Umzug der Pfarrfamilie an (Pfarrer Weinzierl bringt seine Frau und seine zwei Töchter mit), die Verabschiedungsfeier in Niederstotzingen, der offizielle Dienstbeginn und dann die feierliche Investitur. Die genauen Daten stehen noch nicht fest.

Für unsere Gemeinde ist das ein großer Schritt vorwärts.

(Dieser Text stammt aus dem Jahr 2013 und ist inzwischen im Archiv)