Seniorenfrühstück am 7. Oktober 2020 im Pavillon

Am Mittwoch, dem 07. Oktober 2020 wagte das Veranstaltungsteam des Seniorenfrühstücks einen Neustart nach über einem halben Jahr Pause. Die Zeit zwischen März und Oktober war geprägt von Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie. Alle Veranstaltungen fielen aus und so hat sich das Veranstaltungsteam dazu entschlossen, diesen Mittwoch einen Neustart des Seniorenfrühstücks zu wagen. Unter den strengen Hygienemaßnahmen  hat unser Hausmeister, Herr Iannone im Saal des Pavillun eine lange Tafel bereitgestellt, sodass die einzelnen Teilnehmer einen entsprechenden Abstand zueinander einhalten konnten. Das Betreten des Saals war nur durch Händedesinfektion und Gesichts- und Nasenbedeckung möglich. Diese konnte dann am Platz abgenommen werden. Das Vorbereitungsteam hatte in der Zwischenzeit für jeden der Senioren einen Teller mit Wurst- und Käseaufschnitt sowie Marmelade und Brot bereitgestellt. Kaffe stand in Kannen bereit,  Milch und Zucker standen in Schalen portioniert auf dem Tisch. Trotz grossen Entfernungen war das Treffen wieder ein guter Anfang und die Senioren haben es sehr genossen wieder nach so langer Zeit, sich treffen zu können. Eine wichtige Rolle spielt hierbei die Kommunikation nach so langer Zeit und sei es nur einfach durch Begegnungen. Verschiedene Beiträge lockerten die Zeit etwas auf. Nach zwei gemütlichen Stunden verabschiedeten sich die Teilnehmer und freuen sich schon wieder auf das nächste Treffen, das hoffentlich stattfinden kann.

Vielen Dank den Organisatoren und Herrn iannone. Bis zum nächsten Treffen - Hans Treffionger