Die Ortskirchliche Verwaltung (OKV)

Mit der Fusion der beiden Kirchengemeinden Leinfelden-Unteraichen und Oberaichen zur Kirchengemeinde Leinfelden am 01. Januar 2019 wurden die beiden Leitungsgremien zu einer Ortskirchlichen Verwaltung (OKV) vereinigt.

Am 1. Dezember 2019 wurde der erste gemeinsame Kirchengemeinderat gewählt (Namen und Bilder der Gewählten). Er wird am 12. Januar 2019 in sein Amt eingesetzt, bis dahin bleibt die bisherige OKV geschäftsführend im Amt.

Gewählte Vertretung

In der konstituierenden Sitzung der gemeinsamen OKV am 10.01.2019 wurden als Vorsitzende gewählt:

Werner Högerle, 1. Vorsitzender
Pfarrer Martin Weinzierl, 2. Vorsitzender und geschäftsführender Pfarrer

Gewählt wurden außerdem: 

Frau Annette Hofmann auf 8 Jahre als Kirchenpflegerin

und unsere Vertreter für die Bezirkssynode

Marianne Burkhardt, Dagmar Dietrich, Werner Högerle,  Jürgen Kozlik
und deren zugeordnete Stellvertreter (in gleicher Reihenfolge)
Günter Zilly, Normann Huck, Beatrice Kenntner,  Horst-Herbert Austmann

Gemeindeausschüsse

Die Ausschüsse und ihre Mitglieder ergeben sich aus folgender Aufstellung