Kirchenwahl am 1. Dezember 2019

Geben auch Sie am 1. Dezember 2019 Ihre Stimme bei der Kirchenwahl ab!

Wenn Sie Fragen zur Wahl haben, dann wenden Sie sich an unsere Pfarrämter, Pfarrer Martin Weinzierl oder Pfarrer Eckhard Schärer oder an ein Mitglied des Ortswahlausschusses: Isabel Anstett-Klein, Gerhard Frik (Vorsitzender), Rainer Hertrampf, Jürgen Kozlik, Hartmut Mann, Monika Pflüger.

Vielleicht finden Sie aber auch die Antwort auf Ihre speziellen Fragen zur Kirchenwahl unserer Kirchengemeinde Leinfelden hier ......

In unserer Kirchengemeinde bewerben sich 14 Kandidaten um die 12 Sitze im Kirchengemeinderat. Die Namen und Bilder finden Sie hier.

Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Landesynode finden Sie auf www.kirchenwahl.de.

Wahlbezirke

In unserer fusionierten Kirchengemeinde haben wir jetzt drei Wahllokale: das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Kirchstraße, das Gemeindezentrum Unteraichen in der Lilienstraße und den Pavillon Oberaichen in der Achalmstraße.

Hierzu gehören drei Wahlbezirke, die so zugeschnitten sind, dass in jedem Wahllokal etwa gleich viele Wahlberechtigte wählen werden. Sie entsprechen den Wahlbezirken der Wahl von 2013. Wenn Sie nicht umgezogen sind, werden Sie also wieder im gleichen Wahllokal abstimmen wie bei der letzten Wahl.

Ihr zuständiges Wahllokal finden Sie in den Wahlunterlagen, die Sie rechtzeitig vor der Wahl erhalten. Es ist nicht möglich, in einem anderen Wahllokal abzustimmen. Bei der Briefwahl ist es dagegen Ihre eigene Entscheidung, ob Sie Ihren Umschlag in den Briefkasten eines der beiden Pfarrämter werfen oder über die Post zustellen lassen.

Die folgende Landkarte zeigt die drei Wahlbezirke. Die Jägerstraße, die Geranienstraße und die Kohlhammerstraße gehören noch zum Wahlbezirk Unteraichen, die Straßen südlich davon zum Wahlbezirk Leinfelden.

Plan