A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

A

ACK: Ökumene am Ort: die ACK ist die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Leinfelden-Echterdingen.

Altpapier: wird einmal im Jahr - meist im Oktober - von der Oberaicher Jugend in Oberaichen gesammelt.

Amtsblatt: Im Amtsblatt der Stadt Leinfelden-Echterdingen können wir jede Woche Informationen in jeden Haushalt der Stadt bringen. Leider ist der Platz streng begrenzt.

Arbeitgeber: Unsere Kirchengemeinde stellt derzeit pädagogische Mitarbeiter für den Kindergarten ein. Interessiert Sie das Jobangebot? Dann werfen Sie einen Blick auf die Stellenausschreibung.

Auferstehungskirche: die Kirche in der Lilienstraße 34 in Unteraichen.
 

B

Bankverbindung: Hatten Sie beim Gottesdienstbesuch das Opfergeld nicht passend dabei? Möchten Sie gerne zweckgebunden spenden? Brauchen Sie eine Bescheinigung für die Steuererklärung? Dann überweisen Sie doch einfach einen Betrag nach Wunsch. Unsere Kontonummern finden Sie auf der Kontaktseite. Einen Ermächtigung für eine einmalige oder regelmäßige Lastschrift können Sie über unser Spendenformular erteilen.

Besuchsdienst: Gemeindeglieder ab 75. Geburtstag werden - soweit möglich - persönlich besucht.

Bestattungen: Bei einem Trauerfall wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro oder die zuständige Pfarrerin / den zuständigen Pfarrer.

Bezirk: Siehe Kirchenbezirk

Bezirkskantorat Echterdingen: Der hauptamtliche Bezirkskantor begleitet die kirchenmusikalische Arbeit der Gemeinden und leitet gemeindeübergreifende Ensembles für besondere Aufführungen. Weitere Informationen auf den Bezirkskantor-Seiten des Kirchenbezirks.

Blickrichtung: Ab und zu muss man die Perspektive ändern. Die Architektur unserer Auferstehungskirche und die Wandmalereien von Walter Schimpf ermöglichen einen Blickwechsel. Ein halbes Jahr sieht die Gemeinde auf das Kreuz von Karfreitag, ein halbes Jahr auf die Ostersonne.

C

CAFÉ mit ThEEma: Ein Treffen für alle und jeden Alters: jeden letzten Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr im Gemeindezentrum Lilienstraße. Die nächsten Termine finden Sie hier.

D

DBH: Siehe Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Dekanat: Siehe Kirchenbezirk

Diakon: Tobias Schäuble kümmert sich um die Jugendarbeit in Leinfelden-Unteraichen, Musberg und Oberaichen.

Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Unser Gemeindehaus in der Kirchstraße 23, schräg gegenüber der Peter-und-Paul-Kirche.

E

Eglise protestante unie de Haute Provence (bis 2013: Eglise réformée de Haute Provence): Diese protestantische Kirche in Südfrankreich umfaßt die Teilgemeinden Manosque, Sisteron und Digne. Der Einfachheit halber spricht man meist ungenauerweise von "Manosque", wenn man unsere französischen Partner meint.

Ehrenamt: Es sind nicht Pfarrer, die eine Gemeinde am Leben halten. Gerade während der Zeit, in der wir keinen festen Pfarrer hatten, war sichtbar, dass Ehrenamtliche wichtige Säulen sind, die die Gemeinde tragen. Wir haben Dutzende von Gemeindegliedern, die in ganz unterschiedlichen Funktionen in der Gemeinde mitarbeiten. Möchten Sie auch ein Teil dieser Gemeinschaft sein? Dann sprechen Sie jemand von uns persönlich an, oder wenden Sie sich an eines der beiden Pfarrbüros.

ejlum (E-Jott-Lum) ist das Jugendwerk der Kirchengemeinden Leinfelden-Unteraichen, Musberg und Oberaichen. Mehr Informationen gibt es unter ejlum.de

Eltern-Kind-Kreise: Spielgruppen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus für Eltern mit kleinen Kindern.

F

Familienzentrum: Ein Ort, an dem sich Kinder, deren Eltern und Senioren begegnen können in Form von gemeinsamen Aktivitäten (Beispiele: Senioren-Kind-Frühstück, Eltern-Cafe, Spielenachmittag usw.) und Informationsveranstaltungen (Beratungs- und Bildungsthemen). Das Familienzentrum befindet sich im Gemeindezentrum Unteraichen.

Friedenskirche: Unsere Kirche in Oberaichen in der Häuserwiesenstraße 39

Fusion: Das Verschmelzen von zwei oder mehr Kirchengemeinden zu einer einzigen. Nach jahrelangen Gesprächen haben die früheren Gemeinden Oberaichen und Leinfelden-Unteraichen beschlossen, diese zwei Gemeinden am 1. Januar 2019 zu fusionieren.

G

Gemeindebrief: Unter den Titeln "Friedenskirche Aktuell" und "von Haus zu Haus" waren die Gemeindebriefe bisher bekannt. Unter neuem Titel wird der Gemeindebrief an Ostern 2019 unseren Gemeindegliedern wieder ins Haus gebracht. Hier finden Sie ausführliche Berichten und Reportagen aus dem Gemeindeleben. Aus Datenschutzgründen darf die Internetversion des Gemeindebriefs nicht alle Inhalte der gedruckten Version enthalten. Das Redaktionsteam erreichen Sie unter gemeindebrief.leinfeldendontospamme@gowaway.evkifil.de.

Gemeindefeste: Wir feiern mehrmals im Jahr: Das Gemeindefest im Gemeindezentrum Unteraichen, die Kirchturm-Hocketse in Oberaichen, das Dietrich-Bonhoeffer-Haus-Fest und das Gemeindefest in Oberaichen.

Glocken: Beschreibung der Glocken in der Peter-und-Paul-Kirche

Goldene Konfirmation: 50-jähriges Jubiläum nach der Konfirmation

Goldene. oder Diamantene Hochzeit: 50-jähriges Jubiläum oder 60 Jahre nach der Hochzeit

Gottesdienste: Ohne Sonntag gäbe es nur Werktage. Gottesdienste finden in unseren drei Kirchen statt.

H

Hochzeiten - auch Trauung genannt: Zur Terminabsprache wenden Sie sich bitte frühzeitig an eines der Pfarrbüros.

Hörgeräte: Die Lautsprecheranlage in der Peter-und-Paul-Kirche hat eine Induktionsschleife, die Hörgeräte-Benutzern einen guten Empfang ohne Nebengeräusche ermöglicht.

I

Infokasten: Informationen über anstehende Veranstaltungen gibt es an allen drei Kirchen, am Dietrich-Bonhoeffer-Haus und am Pfarrbüro Leinfelden.

Informationen über Kirche und Gemeinde: Außer diesen Internetseiten gibt es noch folgende Informationsquellen: die Abkündigungen am Ende jedes Gottesdienstes, das Amtsblatt der Stadt Leinfelden-Echterdingen, das jeden Freitag erscheint (dort die Rubrik "Kirchliche Nachrichten"), die Infokästen, sowie der Gemeindebrief, der drei Mal im Jahr erscheint. Oder Sie fragen ein Gemeindeglied, das Sie persönlich kennen.

J

Jugendarbeit: Hier arbeiten die Kirchengemeinden Leinfelden-Unteraichen, Musberg und Oberaichen eng zusammen. Für die Jugendarbeit ist das Jugendwerk ejlum zuständig. Mehr dazu unter ejlum.de.

Jugend-Kreuzweg: Gemeinsame Veranstaltung evangelischer und katholischer Jugendlicher in der Woche vor Karfreitag als symbolischer Nachvollzug (in meist 14 "Stationen") des Passionsweges Jesu. Weitere Informationen uter ejlum.de.

K

Kindergarten: Unsere Kirchengemeinde hat zwei Kindergärten: Der Kindergarten und die Kinderkrippe "Schmetterling" in der Lilienstraße werden von der Kirchengemeinde getragen. Der Kindergarten in der Achalmstraße befindet sich seit dem 1.1.2019 in der Trägerschaft des Kirchenbezirks, für die inhaltliche Arbeit ist aber nach wie vor die Kirchengemeinde zuständig.

Kinderkirche/Kindergottesdienst: Auch die kleinen kommen bei uns nicht zu kurz. Sie sind im Kindergottesdienst und im Gottesdienst für kleine und große Leute willkommen.

Kirchen: Unsere Gemeinde hat drei Kirchen: die Peter-und-Paul-Kirche in der Kirchstraße, die Auferstehungskirche in der Lilienstraße und die Friedenskirche in der Häuserwiesenstraße.

Kirchenbezirk/Dekanat: Unsere Kirchengemeinde gehört zum Kirchenbezirk (Dekanat) Bernhausen. Er umfasst alle evangelischen Gemeinden in den Städten Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt, Ostfildern und Neuhausen. Mehr dazu auf den Internetseiten des Kirchenbezirks.

Kirchenfenster: Kunstglasfenster in der Peter-und-Paul-Kirche

Kirchengemeinderat: Das Parlament unserer Gemeinde wurde am 1. Dezember 2013 gewählt, damals noch getrennt für Oberaichen und Leinfelden-Unteraichen. Die nächste Wahl findet am 1. Dezember 2019 statt.

Kirchenkaffee: In unregelmäßigen Abständen bieten wir nach dem Gottesdienst Kaffee an; näheres finden Sie im Terminkalender. Sie sind eingeladen, noch ein Weilchen zu bleiben und mit anderen Gottesdienstbesuchern ins Gespräch zu kommen.

Kirchenpfleger: Der Kirchenpfleger ist der Finanzminister der Kirchengemeinde. Am 10. Januar 2019 wurde Frau Hofmann zur Kirchenpflegerin der neugegründeten Gemeinde gewählt.

Kirchenwahl: Am 1. Dezember 2013 wurden der Kirchengemeinderat und die Landessynode gewählt. Wählen durfte, wer in der Kirchengemeinde gemeldet und mindestens 14 Jahre alt ist (ja, das Wahlalter wurde von 16 auf 14 Jahre gesenkt). Die nächsten Kirchenwahlen finden am 1. Dezember 2019 statt. Dabei werden 12 Kirchengemeinderäte gewählt: 6 aus Leinfelden, 3 aus Unteraichen und 3 aus Oberaichen.

Kleidersammlungen: Im Januar sammeln wir Kleidung zugunsten der Anstalt Bethel und als Kleiderhilfe für unsere Partnergemeinde Poltawa.

Konfirmation: Konfirmandenunterricht findet am Mittwoch-Nachmittag statt. Näheres zu den Konfirmationen gibt es hier.

Kontakt: Postanschrift? Telefonnummer? Faxnummer? E-Mail-Adresse? Das finden Sie alles hier.

L

Landessynode: Das Parlament der Landeskirche. Alles, was den Dienst der Kirche betrifft, auch die kirchliche Gesetzgebung, der Beschluss über den landeskirchlichen Haushalt und die Kirchensteuer kann von der Landessynode erörtert werden. Gleichzeitig mit der Wahl des Kirchengemeinderats werden auch die Vertreter der Landessynode gewählt, und zwar direkt von allen Gemeindegliedern. Diese Form der "Urwahl" gibt es nur in Württemberg und findet wieder am 1. Dezember 2019 statt. Mehr dazu auf den Seiten der Landeskirche.

Lektor/Lektorin: das ist jetzt ein Prädikant / eine Prädikantin.

Liturgische Farben: Im Lauf des Kirchenjahres wechseln die Farben des Paraments am Altar. Die liturgischen Farben sind: violett (Advent und Passionszeit), weiß (Weihnachten und Ostern), rot (Pfingsten und Reformationstag), schwarz (Karfreitag) und grün (sonstige Zeiten).

M

Manosque: Manosque ist eine der Städte im Bereich unserer französischen Partnerkirche "Eglise protestante unie de Haute-Provence".

Mesner: Unsere Mesner (Frau Beer, Frau Gromer und Herr Iannone) sorgen dafür, dass Kirchen und Gemeindehäuser stets einsatzbereit sind, dass vor dem Gottesdienst die Glocken geläutet werden und danach das Opfer gezählt wird. Und für 100 weitere Sachen. Sie erreichen sie über das Pfarrbüro. Oder vor Ort.

Metzels: Unsere Partnergemeinde in Thüringen

N

Nachbarschaftsgottesdienste: Mehrmals im Jahr feiern wir einen gemeinsamen Gottesdienst für Leinfelden, Musberg, Oberaichen und Unteraichen

O

Organisten: Wir haben keinen hauptamtlichen Kantor in der Gemeinde, die Gottesdienste in allen drei Kirchen werden von Organisten aus unserer Gemeinde musikalisch gestaltet.

Orgel: Beschreibung der Orgel in der Peter-und-Paul-Kirche

Ortskirchliche Verwaltung (OKV): Ein provisorisch eingesetzter Kichengemeinderat. Beide Vorgängergemeinden (Leinfelden-Unteraichen und Oberaichen) wurden in jüngerer Vergangenheit von einer OKV geleitet, nachdem die Hälfte des Kirchengemeinderats zurücktrat und die Gremien aufgelöst werden mussten. Eine OKV wird aber auch eingesetzt, wenn zwei Kirchengemeinden fusionieren, und das ist jetzt bei uns seit dem 1.1.2019 der Fall. Die OKV bleibt im Amt, bis der Kirchengemeinderat, der am 1.12.2019 gewählt wird, die Arbeit aufnimmt.

P

Parochie: Kirchenchinesisch für Seelsorgebezirk.

Partner: Informationen zu unseren Partnergemeinden und Partnerkirchen

Patenbescheinigung: Wenn Sie außerhalb unserer Gemeinde Pate werden wollen, brauchen Sie eine entsprechende Bescheinigung, die Sie im Pfarrbüro Leinfelden oder Pfarrbüro Oberaichen erhalten.

Pavillon: Gemeindehaus des Gemeindezentrums der Friedenskirche in Oberaichen.

Peter-und-Paul-Kirche: Die erste Kirche Leinfeldens befindet sich in der Kirchstraße 14. Auf unseren Internetseiten finden Sie Abbildungen der Kunstfenster, eine Beschreibung der Orgel und der Glocken und einen Blick in die Geschichte.

Pfarrer: Unsere Gemeinde hat drei Pfarrstellen. Die geschäftsführende Pfarrstelle im Pfarramt 1 wird von Pfarrer Weinzierl versehen, Pfarramt 2 (Oberaichen) von Pfarrer Schärer und Pfarramt 3 (Unteraichen) von Pfarrerin Deimling. Wie Sie die Pfarrer am besten erreichen, erfahren Sie hier.

Pfarrplan: Die Zahl der Evangelischen geht zurück, die Landeskirche reagiert mit einer Anpasssung der Pfarrstellen im Land. Für uns heißt das, dass die Pfarrstellen Oberaichen und Unteraichen spätestens 2024 von zusammen 150% auf 100% gekürzt werden.

Poltawa: Poltawa ist eine Großstadt in der Ukraine. Die dortige Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde ist die Partnerkirche unseres Kirchenbezirks.

Posaunenchor Leinfelden-Musberg: Mehr dazu auf unserer Seite Posaunenchor Leinfelden-Musberg, oder gleich auf www.posaunenchor-leinfelden-musberg.de.

Prädikant/Prädikantin: Ehrenamtlicher Prediger oder ehrenamtliche Predigerin ohne theologisches Studium. Ab und zu halten Prädikanten oder Prädikantinnen bei uns als Gastprediger oder Gastrednerinnen den Gottesdienst. Die frühere Bezeichnung ist "Lektor/Lektorin".

Q

Quilt: Ein Bosna Quilt ist ein rucno (von Hand) genähtes, dreischichtiges Textilunikat der Bosna Quilt aus einer Wekstatt in Bosnien.

R

Rift Valley: Die Anglikanische Kirche im Rift Valley in Tansania ist die Partnerkirche unseres Kirchenbezirks.

S

Schmetterling: Unser evangelischer Kindergarten in der Lilienstraße.

Schüler-Gottesdienste: Zu Beginn des Schuljahres finden Gottesdienste für Schüler und speziell auch für Schulanfänger statt.

Seelsorgebezirk: In unserer Gemeinde gibt es drei Pfarrstellen, somit auch drei Pfarrbezirke (auch Seelsorgebezirke oder Parochien genannt), die die Zuständigkeitsbereiche der Pfarrer regeln. Der Pfarrbezirk 1 (Pfarrer Weinzierl) umfasst Leinfelden südlich der Immanuel-Kant-Schulen, des Hallenbads und der Filderhalle. Pfarrbezirk 2 (Pfarrer Schärer) umfasst Oberaichen. Pfarrbezirk 3 (Pfarrerin Deimling) umfasst Unteraichen und die Gebiete nördlich der Immanuel-Kant-Schulen, des Hallenbads und der Filderhalle.

Sonntag: Ohne Sonntag gäbe es nur Werktage, und zum Sonntag gehört der Gottesdienst.

T

Tansania: Die Anglikanische Kirche im Rift Valley in Tansania ist die Partnerkirche unseres Kirchenbezirks.

Taufen: Zur Terminabsprache wenden Sie sich bitte frühzeitig an das Pfarrbüro

Trauerfälle: Bei einem Trauerfall wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro oder die zuständige Pfarrerin / den zuständigen Pfarrer.

Trauungen: Zur Terminabsprache für Ihre Hochzeit wenden Sie sich bitte frühzeitig an das Pfarrbüro.

Trinität: Altarwand-Installation über dem Altar in der Friedenskirche Oberaichen.

U

Ukraine: Im (nach Russland) zweitgrößten Land Europas liegt die Großstadt Poltawa, deren Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde die Partnerkirche unseres Kirchenbezirks ist.

Die Unternehmungslustigen sind eine Gruppe unter Leitung von Herbert Hoffmann, die sich zum Ziel setzen mit Menschen aus der Gemeinde, Neuzugezogenen oder Gleichgesinnten bei Wanderungen ins Gespräch zu kommen.

V

Vakatur: Kirchenfachsprache für die Zeit, in der eine Pfarrstelle nicht besetzt ist.

Vikar: Ein Vikar befindet sich in der praktischen Ausbildung zum Pfarrer. Er hat bereits ein theologisches Examen und ist bei der Landeskirche angestellt.

W

Wandmalerei: Wer sagt, dass Beton immer grau sein muss? Die Auferstehungskirche ist innen und außen mit Wandmalereien des Leinfelder Künstlers Walter Schimpf gestaltet.

Weltladen: Im Weltladenschrank im Gemeindezentrum Unteraichen bieten wir Ihnen Waren mit dem Transfair-Siegel an. Der Verkauf findet jeden Sonntag vor und nach dem Gottesdienst statt.

Weltgebetstag: Er findet jedes Jahr am ersten Freitag im März statt, wobei jedes Jahr die Liturgie aus einem anderen Land kommt.